Schon ganz dicht?

 

Hoffentlich, Abdichtung ist nämlich Pflicht!
 
Gemäß der bevorstehenden Norm DIN 18534-1 (Entwurf 07/15) reicht Silikon am Wannenrand nicht aus. Bereiche hinter Bade- oder Duschwannen müssen vor Wassereinwirkung geschützt werden.
Dieser Schutz kann beispielsweise durch die Verarbeitung von Wannenranddichtbändern oder durch die Weiterführung der Abdichtung hinter der Wanne realisiert werden. Die Lösung: WESKO Wannenrand-Abdichtung. Ohne eine fachgerechte Abdichtung mit z.B. Wannenrand-Dichtbändern kann bei defekten Silikonfugen Wasser in den Baukörper eindringen und massive Schäden verursachen. Silikonfugen stellen also keine ausreichende Abdichtung im Sinne der Norm DIN 18534-1 (Entwurf 07/15) dar. Sie sind Wartungsfugen.

Download: Flyer WESKO Wannenrand-Abdichtung gemäß der Norm DIN 18534-1

Zurück